E

ine kürzlich von immowelt.de durchgeführte Untersuchung offenbart: Fast jede dritte zum Verkauf stehende Wohnimmobilie in Deutschland entspricht einer Energieeffizienzklasse unter E. Bei Einfamilienhäusern sieht die Situation noch dramatischer aus – hier fällt jedes zweite Objekt in die niedrigsten Kategorien F, G oder H.

Wohnungen in besserem Licht

Im Vergleich dazu präsentieren sich Wohnungen energetisch vorteilhafter. Nur 14 Prozent gehören zu den ineffizientesten Klassen. Ein Großteil zeigt sich in mittlerer Energieeffizienz, was auf einen geringeren Sanierungsbedarf hindeutet.

Regionale Disparitäten

Insbesondere ländliche und strukturschwache Gebiete zeichnen sich durch einen hohen Anteil energetisch sanierungsbedürftiger Immobilien aus. Demgegenüber stehen Städte wie Rostock, Schwerin und Leipzig, die dank umfangreicher Sanierungsmaßnahmen nach der Wiedervereinigung nun eine bessere Bilanz vorweisen.

Sanierungsbedarf trifft auf finanzielle Hürden

Die notwendige energetische Modernisierung stellt viele Immobilienbesitzer vor finanzielle Herausforderungen. Förderprogramme des Bundes bieten hier Unterstützung, verlangen jedoch nach Klarheit und Zuverlässigkeit für eine effektive Planung.

Zukunftsperspektiven

Für Immobilieneigentümer und Kaufinteressenten ergeben sich aus der aktuellen Lage sowohl Herausforderungen als auch Chancen. Energetische Sanierungen können nicht nur die Wohnqualität verbessern und den Immobilienwert steigern, sondern tragen auch zum Erreichen nationaler und europäischer Energieziele bei.

Strategien für Immobilienbesitzer

● Prüfen Sie die Energieeffizienzklasse Ihrer Immobilie und erkunden Sie Möglichkeiten zur Verbesserung.

● Informieren Sie sich über verfügbare Förderprogramme und planen Sie Sanierungsmaßnahmen langfristig.

● Berücksichtigen Sie regionale Unterschiede und deren Einfluss auf den Immobilienmarkt.

Fazit

Die energetische Qualität von Wohnimmobilien in Deutschland variiert stark, mit signifikantem Verbesserungsbedarf bei einem großen Teil des Bestands. Immobilienbesitzer stehen vor der Aufgabe, durch gezielte Investitionen in die Energieeffizienz nicht nur den Wert ihrer Objekte zu steigern, sondern auch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Die aktuellen Entwicklungen bieten sowohl Herausforderungen als auch Chancen für alle Beteiligten im Immobiliensektor.

SIE HABEN FRAGEN ODER WOLLEN MEHR ZUM THEMA WISSEN?

Wenden Sie sich an uns.

+49 (0)30 857 392 78office@makelbar.de

Unsere Servicezeiten:
Montag bis Samstag von 10:00 bis 20:00 Uhr

Kaufen? Verkaufen? Investieren? Wissen Sie, was heute die richtige Entscheidung ist? Gemeinsam finden wir den für Sie besten Weg zu mehr Sicherheit durch Immobilien. Starten Sie jetzt Ihre individuelle Situationsanalyse.

Kostenfreie Immobilienbewertung
Kostenfreie Immobilienbewertung

Probieren Sie unsere Online-Bewertung doch mal aus. Unser kostenfreies Tool für eine erste Einschätzung Ihrer Immobilie.

Wir empfehlen unsere kostenfreien Ratgeber passend zum Thema.

MAKELBAR Ratgeber Immobilie geerbt
Immobilie geerbt

Was jetzt wichtig ist und welche Möglichkeiten Sie haben.

MAKELBAR Ratgeber Immobilie sanieren
Immobilie sanieren

Von der ersten Ideensammlung bis hin zur Abnahme der Handwerkerarbeiten.

MAKELBAR Ratgeber Richtiger Preis
Der richtige Immobilienpreis

So ermitteln Sie den richtigen Preis für Ihre Immobilie und verkaufen erfolgreich.

Auf der Suche nach mehr?

Wir möchten unser Wissen mit Ihnen teilen. Dazu haben wir für Sie die wichtigsten Themen rund um die Immobilie in lesbarer Form aufbereitet. Stöbern Sie in unseren Ratgebern. Natürlich ist dieser Service kostenfrei.

Zinspolitik der EZBStabile Zinspolitik der EZB: Eine Chance für Kreditnehmer
Wohneigentum in DeutschlandWarum Wohneigentum in Deutschland so rar ist